Ausschreibung Umweltpreis 2021

Orientierung geben und Perspektiven schaffen

Umweltpreis 2021 -Projekte und langjähriges Engagement zu Umweltthemen gesucht!

Um Großes zu leisten, braucht es einen langen Atem, jede Menge Engagement und viele helfende Hände, die immer wieder neu zupacken. Seit 25 Jahren zeichnet die Stiftung für Umwelt-, Klima-und Naturschutz (SUNK) beispielhafte Umweltaktivitäten und -projekte in Sachsen-Anhalt mit dem Umweltpreis aus.

Im Jubiläumsjahr 2021 richtet die SUNK ihren Preis verstärkt an langjährige Projekte, welche Umwelt-, Natur-und Klimaschutz sowie Themen der Nachhaltigkeit in den Fokus rücken. Egal ob Bildungsmaß-nahmen, Kampagnen/Wettbewerbe oder praktische Maßnahmen vor Ort, gesucht werden Aktivitäten und Projekte, welche seit mindestens 2 Jahren (Folgeprojekte inbegriffen) aktiv sind.

Sonderpreis: Umwelt-Ehrenpreis 2021

Der Stiftung ist die Wertschätzung von ehrenamtlicher Tätigkeit ein ganz besonderes Anliegen. Zahlreiche Aktivitäten im Naturschutz wären ohne den persönlichen Einsatz von vielen Ehrenamtler*innen kaum denkbar. Daher prämieren wir neben Projekten auch langjähriges Engagement von Personen/Personengruppen mit dem Umwelt-Ehrenpreis. Dieser wird unabhängig vom Motto des Umweltpreises vergeben. Vorschläge zu einer Person/Personengruppemit langjährigen Engagements können im Bewerbungsformularangegeben werden.

Mit dem Umweltpreis zeichnet die Stiftung für Umwelt-, Natur-und Klimaschutz (SUNK) vielfältige Aktivitäten im Rahmen des Umwelt-, Natur-und Klimaschutzes im Land Sachsen-Anhalt aus.

Der Preis soll anerkennen und dazu beitragen, andere zum Mit-und Nachmachen zu motivieren. Die Ausschreibung erfolgt unter wechselnden Jahresthemen. Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen und juristischen Personen sowie allgemein zum Zweck der Durchführung der Maßnahme gebildete Zusammenschlüsse, Vereine, Verbände, Kirchen, Arbeitsgemeinschaften, Kindertagesstätten, Schülerinnen und Schüler aus allen Schulformen und Jahrgängen, Initiativen oder Privatpersonen. Die Wettbewerber*innenmüssen einen Bezug zum Land Sachsen-Anhalt haben.

Gleichzeitig ist sicherzustellen, dass die eingereichten Projekte und Vorhaben in Sachsen-Anhalt realisiert wurden bzw. hier bereits umgesetzt worden sind. Es können Einzel-oder Gruppenarbeiten eingereicht werden. Ausgeschlossen sind Beiträge, die vorrangig im Rahmen geschäftlicher und gewerblicher Aktivitäten durchgeführt werden sowie Abschluss-oder Belegarbeiten. Die Bewerbungsunterlagen befinden sich online unter https://www.sunk-lsa.de/umweltpreis sowie im Downloadbereich der Webseite.

Wir bitten um Verständnis, dass ausschließlich Bewerbungen berücksichtigt werden können, in welchen die online vorgegebenen Bewerbungsunterlagen verwendet wurden. Die Einsendung der Wettbewerbsunterlagen erfolgt entweder per Post oder per E-Mail (eine PDF bis zu max. 15 MB). Stiftung Umwelt, Natur-und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt

Steubenallee 2

39104 Magdeburg

E-Mail: umweltpreis@sunk-lsa.de

Internet: www.sunk-lsa.de

Letzter Abgabetermin für die Bewerbungsunterlagen ist Mittwoch, der 05. Mai 2021.

Ein QR-Code verweist auf künftige Informationen auf der SUNK-Internetseite.

Informationen zum Wettbewerb: https://www.sunk-lsa.de/umweltpreis2021.html

Wie in jedem Jahr wird der Landestourismusverband (LTV) sich auch in diesem Jahr mit der Auslobung eines touristischen Sonderpreises am Umweltpreis beteiligen. Aus allen Einreichungen, die im weitesten Sinne ein touristisches Format beinhalten, wird die Jury den Preisträger die Preisträgerin wählen.